Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Lebkuchen   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Vegetarische Kochnische -> Vegetarische Rezeptsammlung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Criniera




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 891
Wohnort: Jedenspeigen, NÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.12.2007, 12:37    Titel: Lebkuchen   Antworten mit Zitat

Falls jemand von euch Lust zum Backen hat, will ich euch unser Lebkuchenrezept nicht vorenthalten. Der Lebkuchen kommt weich aus dem Backofen und bleibt es monatelang, wenn er in einer Dose aufbewahrt wird.

Lebkuchen

625 g Weizenvollkornmehl
125 g Roggenvollkornmehl
625 g Honig
125 g Butter
5 ganze Eier
25 g Natron
1 P. Lebkuchengewürz
abgeriebene Zitronenschale
40 g Rum

Butter und Honig leicht erwärmen, sämtliche Gewürze sowie Zitronenschale und Rum dazugeben. Natron mit den Eiern verrühren und ebenfalls dazugeben. Roggen- und Weizenvollkornmehl gut vermischen, zur übrigen Masse geben und gut durchrühren. Über Nacht kühl stellen, am nächsten Tag aufarbeiten.

Zirka 5 Millimeter dick ausrollen und ausstechen, mit Ei bestreichen und bei 190 Grad Celsius im vorgeheizten Backofen backen.


Wir machen meist die doppelte Menge. Den Teig kann man auch mehrere Tage kühlstellen. Er steht bei uns im Keller und wenn ich Zeit und Lust habe, werden ein paar Backbleche gefüllt. Das Lebkuchengewürz kaufe ich im EZA-Dritte Welt Laden. Das schmeckt uns besser, als die üblichen. Davon gebe ich 2 Päckchen zu 20 g hinein.

Liebe Grüße
Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhiteCat



Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 2516
Wohnort: Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.12.2007, 13:48    Titel:   Antworten mit Zitat

Klingt super! Ich mag zwar keinen Lebkuchen aber mein Mann liebt ihn, das wär ne super Überraschung!
Nur: Natron? Wo bekomme ich das?
Und ich fürchte bei uns ist der nächste dritte Weltladen zu weit weg! Gibts das Gewürz auch woanders? Z.B. im Bioladen? Sowas ham wir in der nächsten Stadt...

_________________
"Ich will alles daran setzen und mein Bestes geben, damit diese Pferde in ihrem freundlichen Wesen gut über mich urteilen und damit Harmonie walte, getragen vom Einvernehmen zwischen zwei Lebewesen."
Reitmeister Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Criniera




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 891
Wohnort: Jedenspeigen, NÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.12.2007, 14:47    Titel:   Antworten mit Zitat

Natron ist Speisesoda und das gibt es in jedem Supermarkt und das normale Lebkuchengewürz ebenfalls. Damit schmeckt er auch super.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pimpinella



Alter: 25
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.01.2007
Beiträge: 698
Wohnort: Jedenspeigen, NÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.12.2007, 21:03    Titel:   Antworten mit Zitat

Wir verzieren ihn auch noch mit abgezogenen Mandeln! Heute habe ich es auch mit Rosinen probiert. Schmecken echt gut!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhiteCat



Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 2516
Wohnort: Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 15.12.2007, 20:18    Titel:   Antworten mit Zitat

2 mal 20g Natron auf das einfache rezept oder auf die doppelte Menge??
Freu mich schon auf die leuchtenden Augen meines Mannes Smile

_________________
"Ich will alles daran setzen und mein Bestes geben, damit diese Pferde in ihrem freundlichen Wesen gut über mich urteilen und damit Harmonie walte, getragen vom Einvernehmen zwischen zwei Lebewesen."
Reitmeister Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Criniera




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 891
Wohnort: Jedenspeigen, NÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 15.12.2007, 20:43    Titel:   Antworten mit Zitat

25 g Natron für diese Menge. Lebkuchengewürz nehme ich 2 x 20 g - also insgesamt 40 g. Die normalen Päckchen sind glaube ich größer.

Das Natron verstecken sie in unseren Supermärkten bei den Backzutaten. Ich muss jedes Mal fragen, weil ich es nie finde.

Die Backzeit liegt zwischen 9 und 12 Minuten, je nachdem, wie heiß der Ofen gerade ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Vegetarische Kochnische -> Vegetarische Rezeptsammlung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum