Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

kennt ihr timo ameruoso?   
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Links, Infos und Presseberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Luci



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 1106
Wohnort: Kaufbeuren
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.10.2007, 17:33    Titel: kennt ihr timo ameruoso?   Antworten mit Zitat

war heut auf einer art messe und hab dort was ziemlich tolles gesehen: ein querschnittsgelähmter der pferde ausbildet! Hoho sein prinzip ist körpersprache und unterordnung aber nicht unterdrückung des pferdes, also recht raitauglich Super ! . war selber ziemlich ehrgeiziger springreiter bis zu seinem unfall. wens interessiert: www.zweierleileben.de
er bildet, so weit ich das verstanden hab, seine pferde (zumindest anfangs) gebisslos aus und legt größten wert auf harmonie zwischen reiter und pferd.

_________________
Was rühmst du deinen schnellen Ritt?
Dein Pferd ging durch und nahm dich mit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mona



Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 29.08.2007
Beiträge: 1707
Wohnort: Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.10.2007, 21:44    Titel:   Antworten mit Zitat

Cool!......Auf dem einem Bild reitet er......war das nach sienem Unfall??
Wie kann man den mit gelähmten Beinen reiten??
Hab dazu übrigens einen Link im youtube.....sie Frau hatte einen Unfall und ist auch gelähmt reitet aber immer noch alle Gangarten!
hmh..ich finde dne link gerade nicht ich such aber weiter!

_________________
Es fühlt sich an, als wäre es das Normalste der Welt, als wäre sie schon immer da gewesen, und doch überkommt mich jedes Mal aufs neue ein Glücksgefühl wenn ich sie sehe.
Mein Seelenpferdchen - gesucht und gefunden! Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sharilyn



Alter: 36
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 28.04.2006
Beiträge: 1240
Wohnort: bei Freiburg i.Br.
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 09.10.2007, 08:05    Titel:   Antworten mit Zitat

das klingt echt interessant, und so wie es aussieht reitet er nach seinem unfall... ich finde es sieht so aus als hätte er bügel am sattel wie bei nem voltigiergurt... zum festhalten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mona



Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 29.08.2007
Beiträge: 1707
Wohnort: Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 23.11.2007, 18:01    Titel:   Antworten mit Zitat

Habe den Link per Zufall wieder gefunden!!!!.....hier kommen dafür gleich zwei Wink
Dressur:
http://www.myvideo.de/watch/588667
Springen:
http://www.myvideo.de/watch/1370657
lg Mona

_________________
Es fühlt sich an, als wäre es das Normalste der Welt, als wäre sie schon immer da gewesen, und doch überkommt mich jedes Mal aufs neue ein Glücksgefühl wenn ich sie sehe.
Mein Seelenpferdchen - gesucht und gefunden! Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tequiline



Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 630
Wohnort: Raum Hannover
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 23.11.2007, 20:30    Titel:   Antworten mit Zitat

Das Mädchen aus dem Video, das Mona eingestellt hat, kenne ich. Sie stand mit Nando mal bei uns am Stall, das Video ist auch bei uns in der Halle aufgenommen worden Wink.
Klar ist es toll, dass sie das auch so hinbekommt, allerdings empfinde ich sie als ziemlich undankbar ihrem Pony gegenüber. Sowas unwirsches und ungeduldiges habe ich selten erlebt. Dieses Pony gibt sich Mühe, ihr alles recht zu machen und kriegt letztendlich für jeden kleinsten Fehler "einen auf den Sack" Kopfschüttel .

_________________
Respekt entsteht durch Vertrauen, Vertrauen entsteht durch Respekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antonia



Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2399
Wohnort: Raum Aschaffenburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.11.2007, 11:29    Titel:   Antworten mit Zitat

ehrlichgesagt bin ich auch nicht sooooo begeistert vom Video. Kopfschüttel
Klar, einerseits verdient das Mädchen irgendwo Respekt, dass sie sich trotz ihrer Behinderung das reiten nicht nehmen hat lassen. Andererseits weiß ich nicht, ob das fürs Pferd wirklich so angenehm ist.
Denn zum einen ist das ja irgendwie dadurch, dass das Mädchen so auf dem Pferd sitzt eine ungleiche Belastung, die das Pferd auch irgendwie wieder ausbalancieren muss und gerade in dieser dauernden Zügelanlehnung geritten, stelle ich mir das nicht so angenehm vor. Bleibt zu hoffen, dass die Reiterin auch immer mal wieder die Seiten wechselt, so dass ihre Beine nicht immer auf der selben Seite sind.

Zum anderen fallen die Gewichts- und Schenkelhilfen ja irgendwie weg, d.h. sie lenkt eigentl. so gut wie nur über Zügel und mit Gerte und das sieht teilweise schon etwas grob aus Neutral ... andererseits kenne ich auch viele "normale" Englischreiter bei denen das mindestens genauso ausschaut...

_________________
"Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten" (Isaac Asimov)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mona



Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 29.08.2007
Beiträge: 1707
Wohnort: Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.11.2007, 12:38    Titel:   Antworten mit Zitat

Ist ja krass, dann kennst du die persönlich ? xD
Ja da habt ihr Recht........sie hat auch im www.wilde-pfer.de geschrieben das sie nur über Zügelhilfen reiten kann.....und sie sitzt ja schon ziemlich schräg drauf......und da sie da sogar springt find ich echt hart......sie hat sich das Reiten ja auch selbst beigebracht, weil sie keine Reitschule wollte......naja ist halt ne ganz "normale" Englischreiterin Zwinkern
Also im Wildpferdeorum hat sie geschrieben das sie ihre Ponys überalles liebt und das ihre besten Lehrer waren.......aber das schreiben ja viele Englischreiter...... Mr. Green
Achja kann mir mal jemand helfen dort Fragen sie mich dauernt warum ich weiß das des Bändele nicht wehtut......ich hab gesagt sie können es sich ja mal am arm drummachen und dran zupfen, aber sie meinen da ist ja viel mehr Speck als auf der dünnen Pferdenase und sagen dauernt das es ein "scharfes" Bändele ist....Kann mri da jemand helfen?? Mit den Augen rollen
Lg Mona

_________________
Es fühlt sich an, als wäre es das Normalste der Welt, als wäre sie schon immer da gewesen, und doch überkommt mich jedes Mal aufs neue ein Glücksgefühl wenn ich sie sehe.
Mein Seelenpferdchen - gesucht und gefunden! Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tequiline



Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 630
Wohnort: Raum Hannover
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 24.11.2007, 14:52    Titel:   Antworten mit Zitat

@Antonia: Sie wechselt die Seite nicht. Und ja, sie lenkt wirklich nur mit Zügel- und Gertenhilfen, per Gewichtsverlagerung ist da ja nichts möglich. Die Zügel lässt sie auch beim Ausreiten nicht sonderlich lang, da Nando ihr schon öfter "abgegangen" ist.
Der Kleine hat auch eine Reitbeteiligung, die ihn ganz normal (also im normalen Sitz) reitet.

_________________
Respekt entsteht durch Vertrauen, Vertrauen entsteht durch Respekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antonia



Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2399
Wohnort: Raum Aschaffenburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.11.2007, 03:40    Titel:   Antworten mit Zitat

@Mona: wenn das Bändele so scharf wäre, dass man damit die Schmerzgrenze eines pferdes erreicht, würde man gerade bei Problempferden sofort ins Wehrverhalten rutschen, sprich die würde sich sofort dagegen wehren etc. und nicht entspannt mit langem Hals damit laufen (wir haben das Bändele bzw. Zügel beim Rai-Reiten ja eh nur selten angenommen> Impulsreiten... zudemist ja gerade beim Rai-reiten völlig zügelfreies reiten möglich, also warum ewig übers Kopfstück diskutieren, wenn mans eh nicht braucht. Zwinkern Mr. Green )
weitere Argumente zum Thema findest du z.B. hier:
http://rai-reiter-forum.de/viewtopic.php?t=475

_________________
"Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten" (Isaac Asimov)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mona



Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 29.08.2007
Beiträge: 1707
Wohnort: Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 21:12    Titel:   Antworten mit Zitat

@ Antonia: Ja das ist auch nochmal ein grund^^.....aber ich glaube ich schreibe da nicht mehr mit das ist eh nur eine im kreisdiskutiererei Wink
@ Tequeline: Achso...und wie ist nando bei der RB?
lg Mona

_________________
Es fühlt sich an, als wäre es das Normalste der Welt, als wäre sie schon immer da gewesen, und doch überkommt mich jedes Mal aufs neue ein Glücksgefühl wenn ich sie sehe.
Mein Seelenpferdchen - gesucht und gefunden! Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyhorse87




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.04.2012
Beiträge: 6

Offline

BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 21:00    Titel:   Antworten mit Zitat

@ Mona
Nando ist bei seinen RB freizeitgeritten, aber da er nur 1,20m ist und die RB Kinder ist er dort Kinderpony lieb und nett meistens aber auch mal eigensinnig.
Und natürlich wird er dann normal geritten auch zum ausgleich.



So aber ich muss sagen sehr schön nach so vielen Jahren zu erfahren was manch einer über einen denkt. Wirklich sehr sehr schön und besonders was man erst so über einen schreibt. Ich habe damals fehler gemacht aber ich stand auch noch am Anfang meiner Reiterei und ich habe meine fehler korrigieren lassen als ich die möglichkeit dazu bekam!

Aber eines möchte ich hier doch definitiv mal klarstellen

Auch wenn ich eine "normale" Englischreiterin bin (auch wenn ich mich so nicht betitteln würde) ist das "Ich liebe meine Ponys über alles" nicht dahergesagt.
Ich habe mehr als einmal in meinem Leben bewiesen das mir viel an meinem Pferden liegt und ich verbitte mir anderes zu "unterstellen". Denken kann man von mir aus gerne was man will.

Nando ist jetzt Todkrank und genießt seine letzten Wochen bei mir. Reiten tue ich ihn schon seit letztem Sommer nicht mehr.

Aber als ich das hier so gelesen habe echt da war ich erstmal Sprachlos.
Aber naja jedem das seine.


Übrigens konnte ich mein Pony auch ohne Zügelhilfen reiten (seit 2009)
Nando war immer super fein in der Hand und er kannte damals auch schon das Sidpull was hier vergessen wurde mal zu erwähnen nur war das geliehen und andere zu groß. Inzwischen hat er ein passendes mit dem er immer auf Ringreiten gegangen ist gerade weil ich da weniger einfluss hatte meine hände zu kontrollieren.
Hier einloggen Hier registrieren


Hier einloggen Hier registrieren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhiteCat



Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 2516
Wohnort: Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.04.2012, 13:17    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich muss sagen das es mich trifft und traurig macht das es so gelaufen ist zwischen euch, auch wenn ich da wirklich garnicht's mit zu tun habe...
Ich denke wir sind alle nur Menschen und machen halt auch öfter Dinge die nicht gut sind Traurig
Wenn Tequiline auch dein Verhalten nicht immer gefallen hat, so kann es doch sein das sie dich als Mensch mochte/mag und vielleicht einfach keine Möglichkeit gesehen hat dein Verhalten an zu sprechen! Ich denke nicht das Falschheit der Hintergrund ihres Post's hier im Gegensatz zu ihrem Verhalten dir gegenüber war.
Ich hoffe ihr könnt das klären... Alles wird gut!

Wenn ich das zweite Bild anschaue finde ich übrigens das man sieht das du ihn nicht einseitig belastet hast. Auf dem 1. kann der Eindruck noch entstehen, da du deine Beine abstrecken musst sieht es so aus als würdest du nur auf einer Seite seines Rücken sitzen. Von der andern Seite aber erkennt man gut das du dein Gewicht auf beide Seiten verlagerst! Du scheinst sogar etwas vermehrt auf der rechten Pobacke zu sitzen um das Gleichgewicht zu halten und das Gewicht deiner Beine auszugleichen. Mich verwundert nicht das dein Pony gleichmässig bemuskelt ist! Hoho

_________________
"Ich will alles daran setzen und mein Bestes geben, damit diese Pferde in ihrem freundlichen Wesen gut über mich urteilen und damit Harmonie walte, getragen vom Einvernehmen zwischen zwei Lebewesen."
Reitmeister Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sumo88



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 09.04.2012
Beiträge: 7
Wohnort: Lechfeld
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.04.2012, 02:15    Titel:   Antworten mit Zitat

Nando ist ja wunderhübsch, ist das ne bestimmte Rasse?
(sorry, auf das Streitthema geh ich als unbeteiligte sicherlich nicht ein und es interessiert mich einfach)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tequiline



Alter: 27
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 630
Wohnort: Raum Hannover
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.04.2012, 14:09    Titel:   Antworten mit Zitat

Du meine Güte.. Ich hatte ganz vergessen, jemals so etwas geschrieben zu haben und musste lange suchen, um mein Post überhaupt zu finden. Ich war damals 16 und bitte um etwas Nachsicht.. Ich hatte selbst nicht wirklich viel Ahnung von allem und habe mich inzwischen doch auch sehr weiterentwickelt wissenstechnisch, sodass ich vieles mit anderen Augen sehe.

Keine Ahnung, was einen in der Pubertät zu solchem Verhalten treibt. Ich erinner mich schon, dass du manchmal etwas ungeuldig und ruppig mit Nando warst, wenn er gerade mal einen Schritt zur Seite gemacht hat und du aufsteigen wolltest oder so. Aber wenn ich das vergleiche mit dem, was man sonst so alles an Umgang sieht, war das wohl eher weniger dramatisch Wink. Man hat halt damals generell viel erzählt, als du weg warst und da redet man doch, gerade in so einem Alter, schon viel nach..
Ich fand unsere Ausritte auch immer toll und möchte dich um Entschuldigung bitten. Nimm das nicht so ernst, was da oben irgendwo steht.

Wo steht Nando denn jetzt? Und was hat er? Traurig


Liebe Grüße
Lisa

_________________
Respekt entsteht durch Vertrauen, Vertrauen entsteht durch Respekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skyhorse87




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 04.04.2012
Beiträge: 6

Offline

BeitragVerfasst am: 15.04.2012, 03:21    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich hatte wirklich nur angst denn ich wurde nach dem Stall bei B. immer öfters hintergangen und das zeichnet einen doch sehr.
Und es tut halt weh sowas zu lesen, besonders da du ja neben Conny die einzigste warst mit der ich ausreiten durfte und sonst nur alleine unterwegs war und es war ja auch für nando schöner wenn jemand dabei war.

Ich weis nicht was damals da los war, ich weis nur das ich plötzlich den Stall verlassen musste da Nando angeblich hoch agressiv geworden sei. Nando war nie einfach aber 2 jahre hat es keinen gestört und plötzlich ging nichts mehr das verstehe ich bis heute nicht. Danach wurde es auch nie wieder gut, Nando behielt diese schwarze Karte für den rest seines Lebens und endete immer wieder in Einzelhaft. Mit der Einzelhaft endete auch alles ich konnte ihn vor seinem Tod keine herde mehr geben.

Bei Nando wurde damals im Stall B. vor dem Weihnachtsreiten 2006 doch das Cushing Syndrom festgestellt mit hilfe der Tierklinik Sarstedt. Nando hat dann immer tabletten bekommen die haben aber seit ende Sommer 2011 nicht mehr gewirkt.

Vielleicht kannst du dich noch erinnern Nando war einige zeit so wuschelig das kam von der krankheit und er musste dann im Frühjahr immer konplett geschoren werden weil er kein Fellwechsel mehr hatte.

Ich wechselte ja in den nachbarstall und da war ich bis mein Vater 3 schwere schlaganfälle erlitt. Ohne seine Hilfe konnte ich den Stall nicht mehr bezahlen und so ging es nach Aligse. Leider aber passierte da was schreckliches mit nando. Bevor er verhungerte hab ich ihn zu einer Freundin nach Schleswig Holstein gegeben und dort rappelte er sich noch einmal auf wärend ich in Hannover blieb denn ich musste meine Ausbildung beenden nur so konnte ich nando eine gute zukunft bieten.

Nando und ich waren 1 jahr getrennt bis ich nach Schleswig Holstein hinterher zog.


Am freitag den 13.04.2012 sah ich endlich ein das dieser kampf verloren war.
Nando wurde also erlöst auch wenn es mir noch jetzt weh tut.
Am Samstag (gestern) hab ich mich dann fast den ganzen tag im haus verschanzt, nur abends bin ich raus da ich noch einkaufen wollte. Ich hätte es lassen sollen in meinem zustand.
Das Ende vom lied ich hatte nen schweren Autounfall gleich darauf. Mein Auto hat dabei einen totalschaden erlitten, wie ich das hinbekommen habe weis ich bis jetzt noch nicht. Man sollte ein Auto nicht mit vollgas gegen eine Mauer setzten. Zum Glück habe ich dabei keinen menschen verletzt.

Zu verlieren habe ich jetzt sowie so nicht mehr viel, das wichtigste hab ich binnen von 24 Stunden verloren und das allerwichtigste ist nicht mehr zu ersetzten.

Für die fehler die ich gemacht habe werde ich vermutlich nun zurecht bestaft. ironie des Lebens nennt man das wohl.


Liebe grüße
Nini
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Links, Infos und Presseberichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum