Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Indianisches reiten   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Natural Horsemanship
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mona



Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 29.08.2007
Beiträge: 1707
Wohnort: Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 01.10.2007, 22:00    Titel: Indianisches reiten   Antworten mit Zitat

Ich habe mal im Internet rumgeschaut......und Indianisches Reiten gefunden sie sagen das sie fred Rai über die Schulter geschaut haben und jetzt ihren eigenen Reitstil entwickelt haben allerdings bestehen darin doch einige Unterschiede zum Beispiel reiten sie auch mit Dressursattel und haben ihr"schnurhalfter" sehr weit oben liegend....geben andere hilfen und bilden auf positive verstärkung auf anstatt mit belohung......was auch immer das heißen soll Mit den Augen rollen
Sie reiten aber meistens ohne sattel und steigen auch so auf Lächeln
Allerdings habe ich auf den Bildern und Videos gesehen das sie auch Rai-sättel und "bändele" benützen.....dürfen sie den das unter ihrem Indianischen reitstil überhaupt benützen??
Was haltet ihr davon....ist das auch eine art artgerecht mit dem Pferd umzugehen??
Ihr könnt ja mal schauen unter www.indianisches-reiten.com
Lg Mona

_________________
Es fühlt sich an, als wäre es das Normalste der Welt, als wäre sie schon immer da gewesen, und doch überkommt mich jedes Mal aufs neue ein Glücksgefühl wenn ich sie sehe.
Mein Seelenpferdchen - gesucht und gefunden! Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luci



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 1106
Wohnort: Kaufbeuren
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 01.10.2007, 22:22    Titel:   Antworten mit Zitat

"positive verstärkung" heißt jedes mittel, dass zur ausbildung als belohnung verwendet wird-das kann stimme, streicheln, futter, also alles mögliche sein, was ein tier mit positiven erfahrungen in zusammenhang bringt.
unter indianisches reiten versteht jeder ein bisschen was anderes, es ist ja kein geschützter begriff. aber ich hab schon einige gesehen, bei denen das recht harmonisch aussah und mit sicherheit sein gutes hat. leider ist permanentes reiten ohne sattel aber nicht gut für den pferderücken, somit hat das auch seine nachteile.

_________________
Was rühmst du deinen schnellen Ritt?
Dein Pferd ging durch und nahm dich mit!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antonia



Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2399
Wohnort: Raum Aschaffenburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 02.10.2007, 09:33    Titel:   Antworten mit Zitat

@ Mona:
die beiden Reitlehrer dort haben mal die Raitlehrerprüfung gemacht und reiten wohl heute auch noch im großen und Ganzen nach Rai etc. haben aber ihr Angebot wohl noch etwas verändert und erweitert mit Dingen anderer "Pferdeflüserer", die ihnen sinnvoll erschienen (z.B. mit Arbeit im Roundpen, Bodenarbeit nach GAi WA Ni etc..).

Habe mal über die Finkaverde einen Fernsehbericht gesehen und was dort Markus Eschbach unterrichtet hat, kam mir alles sehr bekannt vor, das waren die Rai-Lehren. (Außer, dass die Kursteilnehmer an diesem Tag wohl auch das Aufsteigen ohne Sattel üben mussten. Mr. Green )
Bei dem anschließendem Wanderritt allerdings hatte jedes Pferd wieder nen Sattel drauf.
War ja noch nie live dort, aber die Pferde und Menschen dort machen meiner Meinung nach nen recht guten Eindruck! Super !

_________________
"Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten" (Isaac Asimov)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mona



Alter: 24
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 29.08.2007
Beiträge: 1707
Wohnort: Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 02.10.2007, 21:06    Titel:   Antworten mit Zitat

ja ich finde auch das es dem rücken vom Pferd nicht sehr gut tut wenn man ständig ohne sattel reitet....Im Gelände benützen nur die Änfänger Rai-Western-oder Englischsättel.
Markus meint das man mit jedem Sattel reiten kann....es kommt nur auf die Behandlung des Pferdes an:)

_________________
Es fühlt sich an, als wäre es das Normalste der Welt, als wäre sie schon immer da gewesen, und doch überkommt mich jedes Mal aufs neue ein Glücksgefühl wenn ich sie sehe.
Mein Seelenpferdchen - gesucht und gefunden! Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caroshi



Alter: 41
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.10.2007
Beiträge: 44
Wohnort: Schwerte
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 22.10.2007, 22:20    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo!
Wir waren letztes Jahr im Urlaub bei Markus und Andrea auf Teneriffa und es war sehr schön.
Der Reitstil ist sehr Rai-mässig und sie reiten mit Bändele, Bitless Bridle und Dingern die aus Leder sind (ähnlich wie das Bändele aus Leder)... Sättel nehmen sie verschiedene (auch Rai)und als ich da war sind alle mit Sattel geritten. Sie arbeiten sehr angelehnt an die Rai -Reitweise mit anderen Elementen z.B. im Roundpen, am Boden...
Ist super da, ich würde gerne bald wieder hin fahren!!!!!!!! Die machen tolle Kurse.
LG Caro Lächeln

_________________
Wichtig ist nicht was dir passiert, sondern wie du damit umgehst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhiteCat



Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 2516
Wohnort: Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 23.10.2007, 12:53    Titel:   Antworten mit Zitat

Hey, da war ja jemand schneller als ich! Glücklich
Bin auch die Tage über diese HP "gestolpert" und wollte euch danach fragen.
Hatte die früher schon ma vergeblich unter den Rai-Reitschulen gesucht... (ich wusste das es sowas auf irgend ner Insel gab...) jetzt ist mir klar warum ich die nicht finden konnte!!
Ich find die HP macht nen guten Eindruck und ich kann nichts schlechtes daran finden auch nach den Methoden andrer Ausbilder zu arbeiten!(solang diese vernünftig sind!) Das tun ja anscheind viele in diesem Forum, zumindest bei der Bodenarbeit!
Warum gibts eigentlich keine typische Bodenarbeit im Rai reiten? Ich mein jetzt z.B. über Stangen tretten oder durchs L gehn... Das gibts doch offiziel nicht, weils nicht "gebraucht" wird oder?

Und wonach ist die GHP im Rai eigentlich aufgebaut???

Also ich kenne ein Pferd das sowas braucht! Dieses Pferd (Maikel Zwinkern ) hat nämlich kein richtiges Körpergefühl und stolpert sehr viel! Und mit Bodenarbeit ist es ma ne Weile viel besser gewesen! Da hat er gelernt seine Füße zu heben und die Beine zu koordinieren! Ich werd (wenn meine Freundin sich ENDLICH entscheidet und ich ihn als RB bekomme) sowas wieder mit ihm machen und finds voll schade das es das nich im Rai-Stil gibt! (oder täusch ich mich da??) werd mein Linda Tellington Buch ausgraben...

_________________
"Ich will alles daran setzen und mein Bestes geben, damit diese Pferde in ihrem freundlichen Wesen gut über mich urteilen und damit Harmonie walte, getragen vom Einvernehmen zwischen zwei Lebewesen."
Reitmeister Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Natural Horsemanship Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum