Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Kritik am "spielen"   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Natural Horsemanship
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Prinzessin



Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 112

Offline

BeitragVerfasst am: 10.05.2014, 13:00    Titel: Kritik am "spielen"   Antworten mit Zitat

Hallo,
möglicherweise kennts schon jeder, ich hab den Link jedenfalls zum erstn mal entdeckt -
was meint ihr dazu?

http://horsemanship-mk.de/index.php/blog/items/25.html

_________________
Der Kopf ist rund, damit die Gedanken gelegentlich die Richtung wechseln können...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vera



Alter: 53
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 16.01.2010
Beiträge: 203
Wohnort: Flensburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 13.05.2014, 12:36    Titel:   Antworten mit Zitat

toll geschrieben!

Viel Wahres dran, das sollte man sich zu Herzen nehmen.

Unsere Horsemanship-Trainerin sagt, so ähnlich, wie es dort auch steht, wenn das Pferd die Übung, sprich das Spiel kann, dann braucht man das nicht ständig abfragen. Da mein Pferd, dass ein überwiegend LBE ist, beim circling game immer mal wieder selbst die Richtung bestimmen will bzw. sich dann umdreht, losreißt und auch schon dabei ausgeschlagen hat (leider zu nah an mir dran, 2-facher Mittelhandbruch), sollen wir immer mal wieder die Ausführung üben. Wenn er dann nach einer gewissen Zeit keine Eskapaden mehr macht, kann man aufhören und nicht jede Woche abfragen. Ich übe das auch nicht jeden Tag, baue es ab und zu mal wieder ein und hoffe auf gutes Gelingen, klappt auch mal ohne Protest, beim nächsten Mal? Mein Cesar ist sehr intelligent und lernt schnell, macht Vorschläge und liebt es, dann Lob und Pause zu bekommen. Man muss sehr schnell reagieren bei ihm, dann akzeptiert er die Korrektur auch. Nur das ist nicht immer leicht.

Grundsätzlich kann ich allem zustimmen, was da steht!

_________________
Grüße aus dem hohen Norden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Natural Horsemanship Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum