Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Totilas   
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Tierleid, das uns am Herzen liegt !
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ribanna



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 25.10.2010
Beiträge: 81
Wohnort: Karlsruhe, Baden-Württemberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 05.02.2012, 00:44    Titel: Totilas   Antworten mit Zitat

Achso, ja der arme Totilas!

Ich habe durch meinen Freund am Rande Totilas ein wenig verfolgt und muss sagen, er tut mir sehr leid!


Wer mal die Docu "Du armes Pferd" gesehen hat weis was ich meine!

Zitat aus der Docu: "Totilas, gefeiert wie ein Popstar!" Dazu fällt mir die Szene ein, wo er in einer dunklen Gittereckbox steht und einer seiner Pfleger sagt, er käme 2x oder ein wenig mehr an der Hand raus, weil er sehr anhänglich sei und das bräuchte!

Den oben zitierten Spruch will ich gerne erweitern, so habe ich ihn oft gesagt:
Zitat:
"Totilas - gefeiert wie ein Popstar und gehalten wie ein Schwerverbrecher!"


Warum hört und sieht man kaum noch etwas von Totilas dem Wunderhengst!

Weil er leider ganz schnell eine Legende war und dann schon (meine Vermutung) krank geritten wurde! Ich hoffe, er wird noch erleben, was eine Box mit ständig Zugang zu Paddock und anderen Pferden ist und einen schönene wohlverdienten pferdefreundlichen Lebensabend bekommen!!

_________________
Ich suche RAI-Reitlehrerin für Privatstunden für Asperger-Autistin ohne eigenes Pferd im Raum Karlsruhe in Baden-Württemberg!!!
Skype-Name: miss.dixie.zorro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sahed



Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 15.06.2011
Beiträge: 7
Wohnort: Freinsheim , Rheinland Pfalz
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 05.02.2012, 00:54    Titel:   Antworten mit Zitat

Als Hengst und ja doch recht gefeierten Star wird Totilas sicher ein Paddock nicht wircklich zu gesicht bekommen wobei ich sagen muß das ihm das nicht schaden würde zumal er ja im moment ja fast vollkommen aus dem Rampenlicht verschwunden ist. Ich vermute schwer das es ihm so ergehen wird wie vieleen Wunderhengsten der damaligen Zeit , hoch gefeiert anfangs dann aus dem Rampenlicht verschwunden und zum reinen Deckhengst verdonnert und fast kein Weidegang mehr da er ja so teuer ist . Wenn totilas das blüht dann ist es schade um ihn .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 05.02.2012, 13:46    Titel:   Antworten mit Zitat

Ribanna, Du kannst sagen:
Zitat:
" ... gehalten wie ein Schwerverbrecher."

Aber ich finde es nicht in Ordnung das öffentlich in einem Forum zu tun. Zwischen Boxenhaltung und der Freiheitsstrafe eines Schwerverbrechers gibt es doch erhebliche Unterschiede.
Ich finde Boxenhaltung auch nicht ideal, aber es ist eine zulässige, bisweilen auch zweckmäßige Unterbringung.
Dabei wird sich intensiv um Totilas gekümmert, und er wird nicht wie viele Freizeitpferde, deren Besitzer nur alle paar Tage zum Stall kommen, weggesperrt. Seiner Boxenzeit steht ein Bewegungsprogramm und viel Zuwendung entgegen.

Angst macht mir, dass er einen holländischen Trainer bekommen soll.

Sjef Janssen, der als Nationaltrainer der Holländer so erfolgreich war.

Reaktionen dazu, mit interessanten Statements:

Zitat:
SZ Pferdesport:
...Die Idee, ausgerechnet mit Janssen zusammenzuarbeiten, lässt den Frust bei der Totilas-Besitzergemeinschaft Paul Schockemöhle und Ex-Olympia-Reiterin Ann-Kathrin Linsenhoff nach der missglückten EM erahnen...


Zitat:
Pferdplus:
...Dass es ein Tabubruch ist, den vermeintlichen Großmeister der Rollkur in die Hochburg der klassischen Dressurausbildung zu holen, störte Schockemöhle gewiss nicht. Den Holländern – konkret Edward Gal – vor einem Jahr das beste Pferd unterm Hintern wegzukaufen, war es auch. Genau genommen ist der aktuelle Tabubruch nur eine logische Folge des damaligen: Paul Schockemöhle ist Geschäftsmann und Pragmatiker. Und er ist erfolgsorientiert. Das hehre Ideal der klassischen, pferdegerechten Dressurausbildung würde ihn nur dann interessieren, wenn es Erfolg bringt – was es derzeit offenbar nicht bzw. nicht schnell genug tut. Sjef Janssen mit seiner ganz eigenen Methode als ,Trouble-Shooter‘ zu engagieren, ist da eigentlich nur logisch – denn der hat ja nachweislich Erfolg. Und das ist doch schließlich nicht Paul Schockemöhles Schuld – aber eigentlich das Problem. Oder?


Zitat:
SZ Totilas in Not:
...Nach dem Kauf - angeblich haben Paul Schockemöhle und Raths Stiefmutter Ann-Kathrin Linsenhoff zehn Millionen Euro für den Hengst bezahlt - versprach Klaus Martin Rath, Matthias" Vater und Trainer, man werde ihn jetzt ganz anders reiten, lockerer, natürlicher. Das Versprechen wurde nicht eingelöst, stattdessen häuften sich die Verständigungsprobleme zwischen dem Pferd und seinem Reiter. Hinzu kamen mehrmals Verletzungen, die das Training und die Wettkampfpläne negativ beeinflussten. Sjef Janssen rechtfertigt seine umstrittenen Methoden mit dem Erfolg. Und der heiligt bekanntlich die Mittel. Armer Totilas!


Meiner unmaßgeblichen Meinung nach ist Mathias Rath mental noch nicht in der Lage dieses Pferd zu reiten. Ihm scheint es am erforderlichen Savvy zu fehlen.

Es wird interessant die Entwicklungen zu beobachten. Ich fürchte um das Pferd wenn sich nicht grundlegend etwas ändert.
Wie gern hätte ich unrecht!

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribanna



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 25.10.2010
Beiträge: 81
Wohnort: Karlsruhe, Baden-Württemberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 05.02.2012, 19:20    Titel:   Antworten mit Zitat

Caprivi hat Folgendes geschrieben:
Ribanna, Du kannst sagen:
Zitat:
" ... gehalten wie ein Schwerverbrecher."

Aber ich finde es nicht in Ordnung das öffentlich in einem Forum zu tun. Zwischen Boxenhaltung und der Freiheitsstrafe eines Schwerverbrechers gibt es doch erhebliche Unterschiede.
Ich finde Boxenhaltung auch nicht ideal, aber es ist eine zulässige, bisweilen auch zweckmäßige Unterbringung.
Dabei wird sich intensiv um Totilas gekümmert, und er wird nicht wie viele Freizeitpferde, deren Besitzer nur alle paar Tage zum Stall kommen, weggesperrt. Seiner Boxenzeit steht ein Bewegungsprogramm und viel Zuwendung entgegen.


Hi,

ich hatte mich ja dabei auf die Pferde-Docu "du armes Pferd" bezogen und da wurde er in ziemlich unpassender Box gehalten, nur darauf bezog sich mein Kommentar!

Wobei, ich dies gerne zurücknehme, wenn du es für unangemessen hälst, kannst du gerne auch den Kommentar von mir entfernen, vorallem was ich da fettgedruckt hatte!

LG, Aileen

_________________
Ich suche RAI-Reitlehrerin für Privatstunden für Asperger-Autistin ohne eigenes Pferd im Raum Karlsruhe in Baden-Württemberg!!!
Skype-Name: miss.dixie.zorro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 05.02.2012, 19:49    Titel:   Antworten mit Zitat

Ribanna hat Folgendes geschrieben:
...
Wobei, ich dies gerne zurücknehme, wenn du es für unangemessen hälst, kannst du gerne auch den Kommentar von mir entfernen, vorallem was ich da fettgedruckt hatte!


Ich finde Du musst nichts zurück nehmen. Das ist Deine Position und ich habe meine Gedanken dazu geschrieben, weil ich denke, dass viele ähnlich denken.

Das Schicksal von Totilas zu verfolgen hilft vieleicht auch dem Pferd.

Nur müssen wir dabei fair und sachlich bleiben.

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ribanna



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 25.10.2010
Beiträge: 81
Wohnort: Karlsruhe, Baden-Württemberg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 05.02.2012, 20:00    Titel:   Antworten mit Zitat

achso, ok!

Wobei ich gerne noch mal betone:

ich habe mich nur auf die Filmszene wo Totilas in dieser schrecklichen dunklen Gitterbox steht in der Docu "Du armes Pferd" bezogen! Nur daraufbezogen passt meine Äußerung mit gehalten wie ein schwerverbrecher!

LG, Aileen

_________________
Ich suche RAI-Reitlehrerin für Privatstunden für Asperger-Autistin ohne eigenes Pferd im Raum Karlsruhe in Baden-Württemberg!!!
Skype-Name: miss.dixie.zorro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antsche-Maus



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 1010
Wohnort: Emsdetten
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.02.2012, 00:09    Titel:   Antworten mit Zitat

Erstmal denke ich, dass es derzeit so ruhig um Totilas ist, weil einfach keine Saison ist. Klar gibt es auch immer einige Hallenturniere, aber das meiste findet ja im Sommer statt. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Zumal Rath und Totilas ja nächstes Jahr an Olympia teilnehmen werden.

Mir macht auch eher die Tatsache sorgen, dass die beiden nun von Janssen trainiert werden sollen. Ich hoffe, dass die Entscheidung nochmal überdacht werden wird, fürchte aber das schlimmste. Immerhin soll er erst nach Olympia Trainer werden. Vielleicht findet sich bis dahin noch jemand anderes.

Ribanna, die Doku habe ich auch gesehen. Ich fand Totilas Box auch nicht gerade toll und nur an der Hand grasen ist auch nicht unbedingt pferdegerecht. Aber Holger hat Recht, dem gegenüber steht ein durchdachtes Trainingsprogramm, so weit ich weiß, wird Totilas dreimal täglich bewegt (auch longiert und in der Halle laufen gelassen). Und er bekommt sicher viel Zuwendung, beste medizinische Versorgung, gutes Futter, maßgefertigten Sattel etc. Davon können viele Freizeitpferde nur träumen.

_________________
No tool is a sleeping pillow for poor riding skills - Bent Branderup

Der Haflinger ist kein Pferd wie jedes andere - er ist ein Traum, geformt aus Schnee und Wüstenwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.02.2012, 00:59    Titel:   Antworten mit Zitat

Antsche-Maus hat Folgendes geschrieben:
Erstmal denke ich, dass es derzeit so ruhig um Totilas ist, weil einfach keine Saison ist. Klar gibt es auch immer einige Hallenturniere, aber das meiste findet ja im Sommer statt. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Zumal Rath und Totilas ja nächstes Jahr an Olympia teilnehmen werden.....


Leider musste Rath mehrere Tunierteilnahmen in den letzten Monaten wegen Erkrankung von Totilas absagen. Wärend meines Aufenthalt in Bad Nauheim war das in der lokalen Presse ein Thema.

Die Olympischen Spiele sind bereits Anfang August 2012 in London.

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antsche-Maus



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 1010
Wohnort: Emsdetten
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 06.02.2012, 01:08    Titel:   Antworten mit Zitat

Hast Recht, habs grad mal gegoogelt. Aber ob es sich um wirklich dramatischer Dinge handelt? Bei einem Pferd in der Preisklasse wird man ja sicher lieber mal zu vorsichtig sein. Oder weißt du, was er genau hatte?

Haha, ja, ich lebe noch im Jahr 2011. Brauche immer mindestens 2 Monate, bis ich mich dran gewöhnt hab Kichern

_________________
No tool is a sleeping pillow for poor riding skills - Bent Branderup

Der Haflinger ist kein Pferd wie jedes andere - er ist ein Traum, geformt aus Schnee und Wüstenwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 07.02.2012, 18:39    Titel:   Antworten mit Zitat

Letztes WE wurde Totilas in Verden präsentiert.

http://www.youtube.com/watch?featur....mbedded&v=uhlTNuQxQ4Y

In der Online-Zeitung Pferdplus der ganze Beitrag:

Totilas Auftritt in Vechta: Demontage eines Denkmals?

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twiggi



Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 74

Offline

BeitragVerfasst am: 07.02.2012, 21:10    Titel:   Antworten mit Zitat

War erst Gestern wieder auf einem Heuschmann-Seminar... wie war das noch mit der Hankenbeugung. Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antsche-Maus



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 1010
Wohnort: Emsdetten
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 08.02.2012, 21:33    Titel:   Antworten mit Zitat

Ach du liebe Zeit. Aber die Hinterhand stand ja auch unter Gal noch in der Box, während die Vorhand schon durch die Halle strampelte....
_________________
No tool is a sleeping pillow for poor riding skills - Bent Branderup

Der Haflinger ist kein Pferd wie jedes andere - er ist ein Traum, geformt aus Schnee und Wüstenwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twiggi



Alter: 34
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 74

Offline

BeitragVerfasst am: 08.02.2012, 23:59    Titel:   Antworten mit Zitat

Ja, strampeln ist dafür wirklich der richtige Ausdruck.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.02.2012, 17:51    Titel:   Antworten mit Zitat

Nach dem Motto,
"Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern"
scheint Klaus Rath, Vater und Trainer von Matthias Rath, jetzt umzudenken, wenn der Artikel in Spiegel-Online zutrifft.

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naxi



Alter: 54
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.08.2009
Beiträge: 222
Wohnort: Breitingen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 12.02.2012, 03:39    Titel:   Antworten mit Zitat

Caprivi hat Folgendes geschrieben:
Nach dem Motto,
"Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern"
scheint Klaus Rath, Vater und Trainer von Matthias Rath, jetzt umzudenken, wenn der Artikel in Spiegel-Online zutrifft.


Diesen Artikel muß man sich mal auf der Zunge zergehen, aber sich nicht gehen lassen, auch wenn es oft schwerfällt KopfMauer

Totilas tut mir immer noch mehr leid Wütend

Kopfschüttelnde Grüße
Naxi

_________________
Je mehr Menschen ich kennenlerne, desto mehr liebe ich die Tiere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Tierleid, das uns am Herzen liegt ! Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum