Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Judith Mauss   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Natural Horsemanship
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marita



Alter: 37
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 77
Wohnort: Nähe Stuttgart
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 08.01.2012, 10:57    Titel: Judith Mauss   Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

hoffe es ist ok, in dieser Rubrik ein neues Thema mit diesem Titel aufzumachen?
Habe über Suchen zwar schon ein paar mal den Name gefunden, finde es aber hier als extra Thema passend.
Habe auch in dieser Rubrik die Frage gestellt, warum Parelli Gebisse nutzt und da fiel dann auch der Name Judith Mauss.
Fand die Internetseite und natürlich den Inhalt sehr ansprechend und als dann auch noch ein Seminar 2 Ortschaften weiter ausgeschrieben war, hab ich mich gleich angemeldet (ohne Pferd erst mal).
Und nachdem ich jetzt ne Nacht drüber geschlafen habe und immernoch hin und weg bin wollte ich hier kurz darüber berichten und fragen, was Ihr für Erfahrungen gemacht habt (wie drauf gekommen, erster Eindruck, tägliche Arbeit, Vereinbarkeit mit z.B. Rai-Reiten usw.).

Ich weiß gar nicht, was mir am besten gefallen hat. Es war irgendwie der Gesamteindruck, der gepasst hat: Der Umgang mit den Pferden, die Person an sich und wie sie erklärt und lehrt.
Habe für mich ein fehlendes Puzzlestück, welches das Rai-Reiten perfekt ergänzt, gefunden und neue Ideen/Inspiration bekommen - Danke!

Liebe Grüße
Marita
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charissima
Forenbetreiber



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.02.2006
Beiträge: 3907
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 08.01.2012, 11:31    Titel:   Antworten mit Zitat

Natürlich ist das ok, dafür wurde dieser Bereich ja extra geschaffen. Es freut mich, dass du jemand gefunden hast, der dich so toll unterstützen kann!
_________________
Wer die Menschen kennt, lernt die Pferde lieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tierverrückte



Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2495
Wohnort: Freiburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 08.01.2012, 12:30    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich habe selber schon bei einem Kurs zugeschaut, sie dann zum Hängertraining+ Reitstunde bei uns auf dem Hof gehabt und letzten Juni war ich auf einem Wochenendkurs bei ihr.

Ich bin begeistert von ihr und ihrer angenehmen Art.
Beim Kurs im Juni waren 6 fremde Pferde in der Halle. Alle waren konzentriert bei der Sache und Judith ist auf jeden eingegangen. Es herrschte eine freundliche, konzentrierte, aber auch konsequente Atmosphäre. Judith macht auch immer Rückfragerunden und es kamen durchweg positive Rückmeldungen. Eine Teilnehmerin war ganz fasziniert: *Ich verstehe nicht, das mein Pferd das versteht!!!* Sie war fassungslos, wie einfach es doch sein kann.

Was mir persönlich auch gut gefällt ist, dass Judith zwar eine Linie hat, aber doch sehr individuell auf dich eingeht. Für dich muss im Endeffekt das Ergebnis gut sein, es gibt da keine strenge Ausbildungsskala. Solange es für dich und die übrigen Teilnehmer nicht gefährlich wird bzw. es um grundlegende Rangordnungsfragen (klar, bei 6 Pferden und 6 Menschen + Zuschauern in der Halle) geht, ist sie sehr flexibel.

Ich hatte meine Reitstunde auch mit meinem Lammfellsattel gemacht. Ich hätte auch ohne Sattel reiten können. Da Judith auch aus der Geländereiterei kommt (macht mittlerweile Dressur auf höchster Ebene am Knotenhalfter), versteht sie mich auch gut und hatte auch nichts daran auszusetzen, dass ich ohne Anlehnung etc. reite.

Ich profitiere jetzt noch von ihren Tips (sowohl am Boden sowie auch im Sattel) und auch das Verladen klappt nach wie vor sehr gut!

Meinen Umgang mit Ganda fand ich schon leise und fein, aber bei Judith habe ich gesehen, dass es noch leiser und feiner geht! Und als sogar meine Ganda auf dem Kurs im Juni zum ersten Mal Seitengänge nur auf meine Körpersprache gemacht hat, war ich total fertig! Und das macht für mich eine gute Lehrerin aus: kleine, motivierende Erfolge nach kurzer Zeit.

Ansonsten reite ich aber nicht mehr nach Rai sondern eher nach Hempfling bzw. jetzt nach Judtihs Anleitung.


Du siehst also, ich bin sehr angetan von Judith und habe endlich eine Lehrerin für uns gefunden (was bei meinen Wünschen nicht so einfach ist *g*). Der nächste Kurs im Mai ist schon gebucht (Intensivkurs im Odenwald)!



Ich wünsche dir viel Spaß auf dem Kurs!
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
Life is not about waiting for the storm to pass, it´s about learning to dance in the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Natural Horsemanship Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum