Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Brandzeichen   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Tierleid, das uns am Herzen liegt !
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Antsche-Maus



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 1010
Wohnort: Emsdetten
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.08.2011, 15:53    Titel: Brandzeichen   Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal fragen, was ihr zum Thema Brandzeichen denkt? Ich bin zufällig im Netz über eine Diskussion in einem anderen Forum gestoßen und fand es unglaublich heftig, was die Leute da von sich gegeben haben.

"ich versteh die aufregung nicht, das brennt ganz kurz, da tut ein biss oder schlag von einem anderen pferd auch nicht weniger weh, sollen wir deswegen die pferde nicht mehr gemeinsam rauslassen?"

"mich würd ja mal interessieren wie das fürs pferd überhaupt ist. weil wenn ich mir denk, wenn ich mich mal verbrenn oder ev ein branding machen lass, ist das nicht wirklich schlimm, ich würds zumindest nicht als schmerz empfinden. "

Nur mal ein Auszug, die gesamte Diskussion gibts hier: http://www.ich-habe-ein-pferd.com/f....1/2209993/ShowThread.aspx

Ich find die Aussagen echt heftig. Imo ist eine Brandverletzung wesentlich schmerzhafter, als beispielsweise ein Biss. Und die Pferde deshalb nicht mehr rauszulassen ist ja wohl Unfug. Pferde auf die Weide stellen bedeutet ja nicht zwangsläufig Schmerz, Brennen schon.
Und auch den Vergleich zu mal die Finger verbrennen kann man denke ich nicht ziehen. Ich hab mich schon oft verbrannt und es tat jedesmal höllisch weh, obwohl es keinmal so schlimm war, dass man es jetzt noch sehen würde....

Und die Dame sollte sich mal ein Branding machen lassen. Ich bin selbst gepierct und tätowiert. War nicht ohne, aber auszuhalten. In jedem Studio kann man sich aber darüber informieren, dass das nicht annähernd an ein Branding rankommt. Viele führen Brandings gar nicht durch, weil die Belastung für den Körper zu groß ist und auch das Risiko von Infektionen und Spätfolgen um ein Vielfaches höher ist als bei z.B. Tätowierungen.

Ganz abgesehen davon finde ich das Brennen sowas von unnötig. Und Identifierzierung garantiert es auch nicht. Antsches Brand erkennt man beispielsweise gar nicht. Nur wenn sie geschoren ist oder sich "aufplustert". Mir persönlcih reicht es, wenn sie das Edelweiß auf der Schabracke trägt, es muss nicht in die Haut gebrannt werden.

Was denkt ihr dazu?

_________________
No tool is a sleeping pillow for poor riding skills - Bent Branderup

Der Haflinger ist kein Pferd wie jedes andere - er ist ein Traum, geformt aus Schnee und Wüstenwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.08.2011, 19:29    Titel:   Antworten mit Zitat

Ist auch gerade Thema in der Infopost.

Ich persönlich halte davon nichts. Dem Pferd werden Schmerzen zugefügt und es hat davon nichts, sonders es befriedigt nur die Eitelkeit von Menschen.

Die Indentifizierung mittels Equidenpass und Chippen ist wesentlich sicherer.

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hókahe




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 21.06.2011
Beiträge: 71
Wohnort: Singapore
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.08.2011, 20:00    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich halte auch nichts vom Brennen. Hatte selbst mal eine Verbrennung dritten Grades. Das sind wahnsinnige Schmerzen. Das tu ich doch keinem Lebewesen absichtlich an.

Ich kann mich Caprivi nur anschließen.

_________________
Dein Pferd weiß um Dich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Onyx



Alter: 29
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.10.2006
Beiträge: 711
Wohnort: Osnabrück
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 27.08.2011, 07:56    Titel:   Antworten mit Zitat

Das Brennen ist nunmal einfach wieder eine dämliche Idee der Menschheit. Würden Pferde sprechen können und man frage sie ob sie ein Brandzeichen haben möchten, würde bestimmt keines der Pferde mit "ja" antworten. Die Pferde wissen nicht was auf sie zukommt und müssen es einfach über sich ergehen lassen.
Anders als würde man einen Menschen die selbe Frage stellen. Ein Mensch weis was auf ihn zukommt, er weis über die Schmerzen und kann selbst entscheiden ob er sich das antun möchte.

Leider gibt es wirklich viel zu viele Menschen mit dem Gedanken " Das war schon vor 1000 Jahren so". Bei meinem alten Stall wird auch etwas gezüchtet mit Branszeichen, würd ich da ankommen und sagen, dass das Tierqäulerei ist, würd der mich warscheinlich auslachen und vom Hof jagen. Null Einsicht. -.-

Tierqäulerei, egal in welcher Ausführung, ist ein Thema dass mich immer wieder beschäftigt, ich weis nicht wie es Euch geht, aber mich bringt es immer zum Verzweifeln, da ich nicht denke dass man es jemals vollkommen einstellen kann. Vielleicht können einzelne Menschen überzeugt werden, aber der Großteil der Menschheit wird auf Ewig weiter qäulen.. Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiesi



Alter: 44
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1796
Wohnort: 73095 Albershausen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 27.08.2011, 08:26    Titel:   Antworten mit Zitat

Sorry, ich bin nicht eurer Meinung.

Von meinen Fohlen hat keines Schaden genommen vom Brennen. Man merkt den Fohlen maximal 2 Sekunden an dass sie erschrecken, sie machen einen Hüpfer weg und das wars. Klar ist da das Fell dann weg, aber ein tritt mit nem Bluterguss von nem anderen Pferd ist vermutlich ähnlich. Meine Pati hat 2 Brandzeichen, eins am Schenkel und den Zuchtstutenbrand am Hals.
http://www.youtube.com/watch?v=LGCTmOmKYtI

Ein Chip ist, wie jede technische Sache manipulierbar - das Brandzeichen nicht. Um das Brandzeichen zweifelsfrei zu sehen kann man wenn es nötig ist das Fell scheren, dann erkennt man es auf der Haut.

_________________
Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Criniera




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 891
Wohnort: Jedenspeigen, NÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 27.08.2011, 09:41    Titel:   Antworten mit Zitat

Bei Brandzeichen gibt es große Unterschiede. "Unsere" sieht man kaum, während sie bei anderen Pferden lebenslänglich wie einer Verletzung aussehen und gar kein Fell mehr drüberwächst. Sehr schmerzhaft ist das Brennen mit Sicherheit.

Chippen würde ich allerdings kein Tier freiwillig lassen. Die Daten sind elektronisch abzulesen und das heißt, sie kommen irgendwie aus dem Tier heraus - und wohl auch ins Tier hinein. Wie wirkt andere Technik auf den Chip und könnte sie denselben Effekt haben (dass also ständig die Daten durchs Tier gehen)? Was macht das Zeug nach Jahrzehnten im Körper? Es gibt kein Langzeiterfahrungen damit. Elektrosmog für Tiere? Davon haben wir schon genug. Außerdem vermute ich, dass derzeit an den Tieren getestet werden soll, was eines Tages beim Menschen angewendet werden soll.

Liebe Grüße
Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhiteCat



Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 2516
Wohnort: Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 27.08.2011, 10:55    Titel:   Antworten mit Zitat

Dagegen! Zwinkern
_________________
"Ich will alles daran setzen und mein Bestes geben, damit diese Pferde in ihrem freundlichen Wesen gut über mich urteilen und damit Harmonie walte, getragen vom Einvernehmen zwischen zwei Lebewesen."
Reitmeister Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antsche-Maus



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 1010
Wohnort: Emsdetten
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 27.08.2011, 10:58    Titel:   Antworten mit Zitat

@Wiesi: Ich kenne kaum ein Pferd, welches ernsthaft Schaden genommen hat. Aber wir können die Tiere ja auch nicht fragen, gelle? Und was hätten die Fohlen schon machen sollen? Rumjammern, Weinen und Schreien fällt ja raus. Pferde laufen auch mit Trittverletzungen, nach Stüzen etc. direkt wieder rum. Bleibt ihnen ja auch nichts anderes über, es sind schließlich Fluchttiere und hinlegen und leiden kann möglicherweise den Tod bedeuten.

Ich persönlich habe mit dem Chippen grundsätzlich kein Problem. Die Chips sind ähnlich wie die Dinger die in Skiklamotten sind. Selbst sind sie in keinster Weise elektrisch und senden von sich aus auch nicht. Man muss schon mit dem Lesegerät nah dran damit was passiert. So wie bei einer Bankkarte. Antsche ist allerdings auch nicht gechippt und ich werde es auch nicht machne lassen. Wozu?

LG Winken

_________________
No tool is a sleeping pillow for poor riding skills - Bent Branderup

Der Haflinger ist kein Pferd wie jedes andere - er ist ein Traum, geformt aus Schnee und Wüstenwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Prinzessin



Alter: 33
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 112

Offline

BeitragVerfasst am: 25.09.2011, 21:59    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich finde auch dass die Fohlen den Brand rein optisch gut wegstecken. Da sieht es wirklich "halb so schlimm" aus. Wie viel Schmerzen es letztendlich wirklich sind, weiß keiner.


Aber - Komplett fälschungssicher sind Brände doch nicht??? Kann man doch drüber brennen oder ne andere Zahl drunter!

_________________
Der Kopf ist rund, damit die Gedanken gelegentlich die Richtung wechseln können...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiesi



Alter: 44
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1796
Wohnort: 73095 Albershausen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 08:30    Titel:   Antworten mit Zitat

Ne andere Zahl drunter wird nichts bringen. Die 2 Zahlen gehören zur Lebensnumer des Pferdes - das sind die letzten 2 davon. Und die Lebensnummer steht im Equidenpass mit der genauen Beschreibung des Pferdes incl den Wirbeln. Deshalb bringt ein anderes Brandzeichen gar nix ohne die entsprechenden Papiere. Zwinkern
_________________
Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antsche-Maus



Alter: 31
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 02.01.2011
Beiträge: 1010
Wohnort: Emsdetten
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 09:57    Titel:   Antworten mit Zitat

Fälschungssicher ist sowieso fast nichts. Ich kann mir auch selbst ein Brenneisen anfertigen lassen und Equidenpässe fälschen.

Ansonsten finde ich, dass z.B. das chippen eine ganz gute, wenn auch nicht 100%ig sichere Alternative ist. Muss es aber auch nicht. Mich nervt es sowieso, dass alles und jeder immer permanent von jedem zu 200% identifizierbar und kontrollierbar sein muss. Big brother ist watching you....

_________________
No tool is a sleeping pillow for poor riding skills - Bent Branderup

Der Haflinger ist kein Pferd wie jedes andere - er ist ein Traum, geformt aus Schnee und Wüstenwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Tierleid, das uns am Herzen liegt ! Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum