Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Wie wird man Pferdepsychologe/in   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Fachthemen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
_Cowgiirl_



Alter: 22
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.05.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Bösel
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 13.06.2011, 21:18    Titel: Wie wird man Pferdepsychologe/in   Antworten mit Zitat

Hallo Winken

ich habde diesen Thread geöffnet, weil ich hoffentlich Antworten auf meine Fragen zu dem Thema "Pferdepsychologe" finden kann. Lächeln
...
Also, ich möchte gerne Pferdepsychologin werden.
Dabei möchte ich mich gerne nach Arbeitweisen von Fred Rai (gebisslos,schmerzfrei reiten) und nach Arbeitsweisen von Monty Roberts (Join Up) richten.

Allerdings weiß ich noch nicht so recht wo und vor allem wie solch ein Studium verläuft.

Ich habe mal im Internet recherchiert, habe allerdings nichts gescheites gefunden.

Weiß jemand von euch vielleicht , wo man ein Studium für Pferdepsychologie ablegen kann ?
Oder kennt ihr vielleicht jemanden ,der selber Pferdepsychologe/in ist ?

Ich würde mich über viele Antworten und Informationen freuen Zwinkern

Ein großes Dankeschön im Vorraus ! Große Freude
Jessy

_________________
Some people make the same mistake a hundred times and call it experience.
Jacob Markowitz (Canine Surgery, The North American Veterinarian, Inc., 1949)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.06.2011, 19:51    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich kenne eine spezielle Ausbildung zum Pferdepsychologen nicht.

An der TU München gibt es einen Ausbildungsgang Verhaltensforschung. Dort lehrt auch Margit Zeittler-Feicht die zum Thema Pferdeverhalten ein Buch geschrieben hat. In dem Studiengang gab es jetzt die erste Masterarbeit, die sich mit Rai-Reiten beschäftigt hat, besonders dem Aspekt der Dominanz.

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
_Cowgiirl_



Alter: 22
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.05.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Bösel
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 15.06.2011, 20:54    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Winken
hmm Pferdepsychologie ist so weit ich mich im Internet schlau gemacht habe
ein Studium (Fernstudium).
Habe vor, dieses Studium mal zu machen.
Allerdings nebenbei, schließlich muss ich ja vorher erstmal Geld dafür verdienen Glücklich
Trotzdem dankeschön, wie gesagt...ich kann alle Infos gebrauchen Zwinkern
Allerdings,...eine kleine Frage...was ist genau eine Masterarbeit ??
Liebe Grüße
Jessica Zwinkern

_________________
Some people make the same mistake a hundred times and call it experience.
Jacob Markowitz (Canine Surgery, The North American Veterinarian, Inc., 1949)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 15.06.2011, 22:44    Titel:   Antworten mit Zitat

Früher gab es die Diplom-Arbeiten.

Nach der Neuordnung der Studiemgänge in Bachelor- und Master-Studiengänge schreibt man neben den Prüfungen eine Abschlussarbeit, die Bachelor-, bzw. die Masterarbeit.

Soweit ich weiss ist so ein Fernstudium kein anerkanntes Studium, vergleichbar einem Fach- Hochschulstudium.
Daher stehe ich diesen Ausbildungen skeptisch gegenüber.

Ein Fach-, Hochschulstudium entwickelt sich durch die wissenschaftlichen Studien der Fakultäten weiter und unterliegt auch einer Kontrolle.
Auch dauert so ein reguläres Studium mindestens drei Jahre.

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
_Cowgiirl_



Alter: 22
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.05.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Bösel
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 16.06.2011, 14:15    Titel:   Antworten mit Zitat

dankeschön Danke
ich persönlich finde es auch besser ein Fach- Hochschulstudium auch besser.
Nur fand ich, dass sich das doch ganz gut anhört :
Hier,der Link :
http://www.atn-ag.ch/index.php?opti....J6pxqCzuqkCFUWFDgodsV0EMQ
lg
jessica

_________________
Some people make the same mistake a hundred times and call it experience.
Jacob Markowitz (Canine Surgery, The North American Veterinarian, Inc., 1949)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 16.06.2011, 19:35    Titel:   Antworten mit Zitat

Zitat:
Die Lektionen des Lehrganges „Tierpsychologie Pferd“
Lektion 1: Geschichte der Ethologie und das Ethogramm
Lektion 2: Verhaltensphysiologie 1
Lektion 3: Verhaltensphysiologie 2
Lektion 4: Lernen/Gedächtnis
Lektion 5: Verhaltensökologie 1
Lektion 6: Verhaltensökologie2
Lektion 7: Ethogramm, Sinnesleistungen und Aktionsraum
Lektion 8: Funktionskreise des Pferdeverhaltens
Lektion 9: Funktionskreise, Verhaltensontogenese
Lektion 10: Beziehung Pferd - Mensch, Ausbildung, Verhaltensstörungen
Lektion 11: Verhaltensstörungen/Therapie


Das ist auch alles Inhalt der Ausbildung der Rai-Reitabzeichen und zum Rai-Reitlehrer.
Insofern müsste man noch Informationen zu den Inhalten der Lektionen haben.

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Manu



Alter: 48
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.05.2006
Beiträge: 124
Wohnort: Hanau
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 17.06.2011, 08:39    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Jessica, du kannst dich doch an Fred Rai direkt wenden, denn er kann dir bestimmt die Fragen beantworten.
Hier die Telefonnummer: 08205 225
oder die Website: www.rai-reiten.de Du kannst auc die Fragen per Mail schicken.
Liebe Grüße Manu Smile

_________________
“Du musst immer mehr Zeit haben als dein Pferd!”
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
_Cowgiirl_



Alter: 22
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 07.05.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Bösel
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 18.06.2011, 12:52    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Winken
dankeschön nocheinmal an eure netten Antworten Zwinkern
@Manu: stimmt, dass ist eine sehr gute Idee....ich hätte vielleicht auch selber draufkommen können Grübeln ....danke Glücklich
@Caprivi : ich bin gerade wirklich am überlegen ,ob ich nicht erst die Rai-Abzeichen absolviere und dann eine Ausbildung zur Rai-Reitlehrerin beginne.
Natürlich muss ich erst mein letztes Schuljahr beenden. Aber ich möchte halt schon einmal genau planen,was ich nach der Schule machen möchte.
Schließlich soll man ja auch einen Beruf erlernen, der einem Spaß und Freude bereitet. Große Freude
Liebe Grüße ,
Jessica

_________________
Some people make the same mistake a hundred times and call it experience.
Jacob Markowitz (Canine Surgery, The North American Veterinarian, Inc., 1949)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Fachthemen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Impressum