Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Gibt es zur parelli Bodenarbeit Bücher und wenn ja, welche?   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Natural Horsemanship
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FEV



Alter: 25
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.10.2010
Beiträge: 9
Wohnort: Oberösterreich
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.12.2010, 14:44    Titel: Gibt es zur parelli Bodenarbeit Bücher und wenn ja, welche?   Antworten mit Zitat

Mich interessiert Parelli brennend Lächeln und möchte es theoretisch mal lernen,
bevor ich einfach losstarte und dabei etwas falsche mach, vom Rai weiß ich wie viel man durch kleine unscheinbare Fehler falsch machn kann.

Ich habe mit Parelli noch nie zu tun gehabt.
Habe mich hier aber schon ein bisschen durchgelesen und bin unter anderem auf das Horsenality Profile gestoßen. Dabei habe ich bei LBE außen das meiste und bei LBI innen das meiste angekreuzt, ist das die richtige Denkweise? Grübeln
http://www.parelli-instruktoren.com....senalityprofildeutsch.pdf


Die 7 Games haben wir schon mithilfe einer Freundin, die uns dabei half, Ansatzweise versucht.
Ich würde gerne mehr am Boden machen, weil mir momentan nichts anderes übrig bleibt da mein Pferdchen noch nicht zugeritten ist.

Wir machen aber von mal zu mal mehr fortschritte und mich freuts wie schnell er lernt, Glücklich
Allerdings wird ihm bei der Bodenarbeit sehr schnell langweilig. (Dominanzübungen, Kopfscheuheit nehmen, Aufsatteln, Gewicht auflegen, usw.)
Also Dinge die die Welt nicht (mehr) bewegt.

Von Silvia Mathoi habe ich schon viel gelesn und es hört sich auch gut an was sie schreibt, was hält ihr von davon oder könnt ihr mir vl ein Buch empfehlen?

Danke schon mal im vorhinein für eure Antworten! Winken

_________________
The End of the Trail- Das Pferd ist bereit seinen Menschen, OHNE ZWANG und OHNE SCHMERZ, tagelang geduldig zu tragen bis es vor erschöpfung zusammenbricht!
Wir sollten es zu schätzen wissen!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerlily



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 793
Wohnort: OÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.12.2010, 17:37    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo Fev,

vielleicht helfen dir die DVD's, die Levels im Heimstudium?

http://www.parelli-instruktoren.com....ernprogramm.html?lang2=de

Bei uns in OÖ sind auch öfter Kurse, zu welchen mir leider bisher das Geld und die Motivation einen Hänger inkl. Fahrer zu finden, gefehlt hat.

Kurse gibts in Pregarten öfters, auch in der nähe von Kopfing war mal einer, das wäre nicht so weit weg. Vielleicht ist da wieder mal einer?

http://www.parelli-instruktoren.com....ts/kurse_oesterreich.html

glg melany

_________________
"Wir selbst müssen die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen."
Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiassi



Alter: 51
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 30
Wohnort: nahe Neumünster
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 13.12.2010, 15:26    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich habe zum Einstieg Grundkurse als Zuschauer besucht umd da fleißig mitgeschrieben. damals wurde auch so Einstiegshefte kostenlos verteilt.

ansonsten gibt es das Level1 Set gelegendlich mal bei ebay, da kann mal vielleichtm al günstiger zuschlagen. Sparen sollte man dagegen nicht am Material, Halfter und Seil sollten von guter Qualität sein, der stick und das Seilchen daran auch.

Das älteste Knotenhalfter das ich habe ist von 1998 und immer noch top.

_________________
Der Kopf ist rund, damit die Gedanken gelegendlich die Richung wechseln können...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FEV



Alter: 25
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 26.10.2010
Beiträge: 9
Wohnort: Oberösterreich
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 28.12.2010, 19:36    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich denke auch dass es wsl besser ist wenn man Kurse besucht weil man es auch genau sieht, was man wann machen muss und wie das pferd darauf reagiert!

Das stimmt, das richtige Material ist das A und O! Lächeln

Was mich allerdings auch reizen würde, wäre Podest Arbeit, das ist Muskel sowie Denk Arbeit!
Im Jänner -Cavallo steht ein Bericht darüber.

_________________
The End of the Trail- Das Pferd ist bereit seinen Menschen, OHNE ZWANG und OHNE SCHMERZ, tagelang geduldig zu tragen bis es vor erschöpfung zusammenbricht!
Wir sollten es zu schätzen wissen!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudia




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.08.2009
Beiträge: 56
Wohnort: Fürstenzell
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 01.01.2011, 18:17    Titel: Buch   Antworten mit Zitat

Ich habe ein total gutes Buch von ihm es heißt:
Natural Horse-Man-Ship

Hoffe es hilft dir.
Lg Claudia

_________________
PFERDE sind ENGEL ohne FLÜGEL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerlily



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 793
Wohnort: OÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 10:54    Titel:   Antworten mit Zitat

Vielleicht hilft die das "Trainingsbuch Bodenarbeit" von Lesley Bayley weiter, das gibts bei Krämer - ich denke dass werd ich mir bestellen - da ist ua auch was über Parelli drin.
_________________
"Wir selbst müssen die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen."
Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SybilleW



Alter: 52
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 25.07.2011
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.08.2011, 09:34    Titel:   Antworten mit Zitat

Das Buch Natural Horse-Man-Ship habe ich auch und finde es sehr gut.

Allerdings finde ich, ein Buch reicht bestenfalls, um sich theoretisch damit zu befassen und eine Idee zu bekommen, worum es dabei geht. Das ist dort sehr gut und sehr ausführlich beschrieben.

Zum Arbeiten braucht man aber am Anfang eine Anleitung. Sonst macht man unbewusst zu viel falsch. Da ist das Timing zu erlernen, da sollte einem jemand auf die Finger schauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerlily



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 793
Wohnort: OÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 22.09.2011, 15:40    Titel:   Antworten mit Zitat

Ja das stimmt - das Buch ist zwar nicht schlecht, aber begeistert bin ich auch nicht gerade.

Am Besten wäre da wohl ein Bodenarbeitskurs. Glücklich

_________________
"Wir selbst müssen die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen."
Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Natural Horsemanship Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum