Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Longieren + Reitschule + Pferd alleine   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Tierleid, das uns am Herzen liegt !
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dreamer





Anmeldungsdatum: 19.02.2010
Beiträge: 35

Offline

BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 21:23    Titel: Longieren + Reitschule + Pferd alleine   Antworten mit Zitat

Hallo,

ich weiß, das die 2 Fälle, die ich jetzt beschreibe, nicht so schlimm sind wie die anderen Sachen hier, aber ich wusste nicht wo ich es reinschreiben soll.

1.In einem Englisch-Reitstall, wo ich ab und zu mal mit einer Freundin war, haben sie die Pferde immer mit Zäumung und Sattel in die Boxen gestellt und so mehrere Stunden(bis zu nächsten Reitstunde)stehengelassen.Sie haben dann die Zügel an den Steigbügeln festgemacht und das Pferd konnte seinen Kopf nicht mehr bewegen, es war furchtbar, als ob es Ausbinder drin hätte.

2.Letzens als wir spazieren waren haben wir einen Frau gesehen, die hat ihr Pferd mit einer Westernwassertrense(also ohne nasenteil und sperrriemen) longiert.Das Zaumzeug war viel zu groß und somit ist die Trense dem Pferd immer wider so aus dem maul gerutscht, das die Trense an der seite des mauls hing..wisst ihr wie ich meine?Es müssen furchtbare Schmerzen für das Pferd gewesen sein.

3.Bei uns in der Nähe steht ein Pferd ganz allein auf einer Koppel, es kommt die mit Artgenossen zusammen und wird außerdem nie geritten...Das arme Tier ist einfach nur in Einzelhaft...


Was kann man da machen, auch wenn es gegen die anderen Themen nur "Kleinigkeiten" sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 21:37    Titel:   Antworten mit Zitat

Es hängt von den einzelnen Fällen ab.

Für alle gilt, wenn immer möglich Fotos oder gar Videos.

Allein ist es sowieso schwierig, es sei denn die Sachverhalte sind eindeutig.

Am besten ist, wenn Du versuchst eine regional agierende Tierschutzorganisation einschaltest.
Die kennen die kritischen Fälle und haben eine größere Durchsetzungsfähigkeit.

Das Tierschutzgesetz ist immer noch zu leicht auslegbar.

Grundsätzlich ist in allen Angelegenheiten des Tierschutzes der Amtstierarzt zuständig. Seine Dienststelle gehört zur Kreisverwaltung. Die sind auf jeden Fall für den dritten fall des alein gehaltenen Pferdes zuständig.

Bei dem Reitstall könntest Du auch die FN, LG oder den Zuchtverband einschalten.

Emotionell an die Sache ran gehen bringt nichts. Hier kommt es auf Sachlichkeit an um die Kontrolle zu behalten.
Du hast recht, wenn Du etwas unternehmen willst, denn wegschauen ist fast genauso schlimm und letztendlich macht man sich mitschuldig.

Nur die unfähige Ausbilderin mit dem schlecht passenden Zaum wird kaum zu greifen sein, es sei denn sie ist Profi und hat nen Trainerschein. dann geht es über deren Verband.

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RayMay
Rai-Reitlehrerin



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 16.10.2009
Beiträge: 68

Offline

BeitragVerfasst am: 13.07.2010, 09:30    Titel:   Antworten mit Zitat

Geschockt vielleicht kann man einfach mal fotos machen wenn diese "trainerin" longiert-ich beschäftige mich auch mit westernreiten (gebisslos)-aber mit zu großer trense longierern oder gar mit gebiss????vielleicht fängt sie dann das denken an??vielleicht ein versuch wert?
_________________
Pferde sind die besten Therapeuten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dreamer





Anmeldungsdatum: 19.02.2010
Beiträge: 35

Offline

BeitragVerfasst am: 20.07.2010, 16:33    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,

ich war jetzt bei dem Pferd, welches alleine steht.
Habe gesehen dass es "Gesellschaft" von 2 Ziegen hat, die Tiere stehen auf einer Koppel und ein Unterstand ist auch vorhanden.Konnte mir aber kein genaues Bild vom Zustand des Unterstand im Innenbereich machen da ich die Koppel nicht einfach betreten wollte.
Die Koppel befindet sich am Rand eines Wohngebiets, ich habe mal bei dem Haus, welches am nächsten war geklingelt.Ein Junge hat mir aufgemacht, seine Eltern waren nicht da, und er meinte dass das Pferd einem gewissen Herrn X gehört, der gleich ein paar Häuser weiter wohnt.Habe dann bei dem Hernn auch geklingelt, der war aber leider nicht da.Werde es dann heute abend nochmal probieren.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiesi



Alter: 44
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1796
Wohnort: 73095 Albershausen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 20.07.2010, 17:21    Titel:   Antworten mit Zitat

Und was versprichst Du dir davon Grübeln ?
_________________
Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dreamer





Anmeldungsdatum: 19.02.2010
Beiträge: 35

Offline

BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 17:44    Titel:   Antworten mit Zitat

Mein Ziel ist jetzt erstmal herauszufinden, warum das Pferd so gehalten wird.Vlt ist es krank oder der Halter hat keine Geld?
Außerdem, wie Caprivi schon gesagt hat, macht an sich durch wegschauen auch schuldig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiesi



Alter: 44
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1796
Wohnort: 73095 Albershausen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 19:47    Titel:   Antworten mit Zitat

Ja aber es ist ja nicht verboten ein Pferd alleine zu halten! Grübeln
_________________
Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 20:27    Titel:   Antworten mit Zitat

Es wiederspricht der artgerechten Tierhaltung und ist daher Tierschutzrelevant, oder liege ich da verkehrt?
_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WhiteCat



Alter: 32
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 23.08.2007
Beiträge: 2516
Wohnort: Hessen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 22:32    Titel:   Antworten mit Zitat

Puh Holger da stellst du ne schwere Frage...
Also GANZ allein darf man ein Herdentier wohl nicht halten! Aber Sicht/riechkontakt reicht, das ist mir bekannt und ich glaub leider reichen auch artfremde Tiere...
Jedenfalls war ich echt schockiert als ich die Gesetze zur Pferdehaltung mal durchgelesen hab, da ist viel zu viel erlaubt!

_________________
"Ich will alles daran setzen und mein Bestes geben, damit diese Pferde in ihrem freundlichen Wesen gut über mich urteilen und damit Harmonie walte, getragen vom Einvernehmen zwischen zwei Lebewesen."
Reitmeister Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sam





Anmeldungsdatum: 02.12.2009
Beiträge: 471

Offline

BeitragVerfasst am: 22.07.2010, 01:04    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich finds auf jeden Fall toll, dass du dich so engagierst Hoho !
Vielleicht findet sich ja ein anderes Rentnerpferd, das man dazu stellen könnte. Aber wahrscheinlich stelle ich mir das auch zu leicht vor Schüchtern.

LG Sam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antonia



Alter: 35
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2399
Wohnort: Raum Aschaffenburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.07.2010, 10:22    Titel:   Antworten mit Zitat

soweit ich weiß, gilt leider eine Ziege; Esel etc. auch schon ausreichend als Sozialkontakt für ein Pferd, von daher kann man da nicht viel machen, wenn die Tiere ansonsten gut gehalten werden. Neutral
_________________
"Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten" (Isaac Asimov)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiesi



Alter: 44
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1796
Wohnort: 73095 Albershausen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.07.2010, 10:59    Titel:   Antworten mit Zitat

Also ich hab jetzt lange gegoogelt und nix wirklich Brauchbares gefunden. In Bayern ist ja sogar noch die Ständerhaltung erlaubt! So wie ich gesehen habe ist es in der Schweiz verboten ein Pferd alleine zu halten aber hierzulande nicht.
_________________
Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pavel



Alter: 57
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 24.10.2006
Beiträge: 14
Wohnort: 91207 Lauf
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 23.02.2011, 20:41    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo, das einzeln gehaltene Pferd. von dem du sprichst.....ich habe in Erfahrung gebracht, dass bereits versucht wurde, dieses in einen Offenstall von meiner Bekannten einzugliedern. Die Ziege konnte da allerdings nicht mit. Und das Pferd hängt so an seiner Ziege und konnte sich nicht an die anderen Pferde gewöhnen, und hatte soviel Streß, so dass man das Pferd lieber wieder zurückgebracht hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Tierleid, das uns am Herzen liegt ! Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum