Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Wanderritt 2006   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Pferde- und Tiergeschichten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tigerlily



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 793
Wohnort: OÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 10:07    Titel: Wanderritt 2006   Antworten mit Zitat

1. Tag:
Los ging’s um ca. halb 10 morgens am Hof. Wir, dass sind Kathi auf Chocolate, Katrin auf Sissi, Monika auf Sandro und ich auf Snoopy.

Monika und Sandro:
Hier einloggen Hier registrieren

Ich auf Snoopy, ich mit Rucksack, weil Snoopy von der Packtasche Verspannungen bekommt:
Hier einloggen Hier registrieren


Das Wetter war eigentlich perfekt. Es war schön kühl aber nicht zu kalt. Manchmal schien die sonne und es war schön warm – aber nicht heiß. Glücklich

Gleich anfangs mussten wir eine (Klein-) Stadt durchreiten und eine Fernstraße unterqueren, dann ging’s durch eine Siedlung.
Aber danach kam eine wunderschöne, kilometerlange Allee, von der aus man alle umliegenden Landschaften bewundern konnte.
Die Mittagspause machten wir gleich am Ende der Allee neben dem Weg.
Dann ging’s weiter, und wir ritten durch sämtliche kleine Örtchen und führten die Pferde durch "verbotene" Wälder.

Um ca. 18 waren wir bei Katrins Tante in Taufkirchen angekommen. Wir wohnten auf einem Bauernhof, wo es auch noch einen Hafi, viele Kühe, Hasen, Katzen und Hühner.
Die Pferde kamen gleich auf die Weide. Der „Gastgeber“ Bergkristall, ein Niederösterreichischer Haflinger hat gern seine Koppel geteilt, um unseren Ponys platz zu machen, um wieder mal andere Pferde zu sehen. Der arme wird leider ganz alleine gehalten wird.

Bergkristall:
Hier einloggen Hier registrieren


Nachdem wir die Pferde versorgt hatten, gingen auch wir in unsere Luxuswohnung. In den Jahren davor hatten wir schimmlige Heuballen und staubige Wohnwagen als Unterkunft. Diesesmal hatten wir eine Wohnung für Ferienkinder. Ausgestattet mit 2 Duschen, 2 WC, Stockbetten, einer Küche und einem Esszimmer. Und es gab sogar eine Tür, die direkt von der Wohnung in den Heu- und Strohboden führte. Luxus pur. Hoho

Aussicht vom Zimmer:
Hier einloggen Hier registrieren


Wir haben sehr gut geschlafen, auch wenn Bergkristall die ganze Nacht in seiner Box herumgestampft hat, was er anscheinend jede Nacht macht...

_________________
"Wir selbst müssen die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen."
Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerlily



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 793
Wohnort: OÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 10:18    Titel:   Antworten mit Zitat

Am 2. Tag sind wir ziemlich lange in den Wäldern in der Gegend herum geritten.
Hier einloggen Hier registrieren

Katrins Tante hat uns da einige Wege erklärt.
Mittagspause haben wir diesmal im Wald gemacht, und die Pferde haben wir an Bäumen angebunden.
Hier einloggen Hier registrieren

Chocolate
Hier einloggen Hier registrieren

Beim Ausreiten sind wir echt eher gebummelt als geritten, machten viele Pausen, ua um für Fotos u posen... Glücklich Monika und Katrin:
Hier einloggen Hier registrieren

Den Rest des Tages haben wir in unseren Zimmern und auf der Pferdekoppel verbracht. Mann, war das super, mal gar keine Arbeit zu haben. Wink alt
Ausser natürlich, Wasserkübeln auf die Weide zu schleppen. Aber das macht man ja gern.

_________________
"Wir selbst müssen die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen."
Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charissima
Forenbetreiber



Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 14.02.2006
Beiträge: 3907
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 10:21    Titel:   Antworten mit Zitat

Hört sich nach einem entspannten und erholsamen Ritt an, wie ging's denn weiter? Habt ihr in Taufkirchen ein paar Tage verbracht oder seid ihr weiter/zurück geritten?

Besonders gefallen hat mir das Foto, wo du den Rucksack trägst. Ich glaube allerdings, da würde ich Verspannungen bekommen, im Rucksack tragen bin ich gar nicht gut.

Nur Bergkristall tut mir leid, er sieht so hübsch aus, aber man könnte fast meinen auch ein wenig traurig.

_________________
Wer die Menschen kennt, lernt die Pferde lieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerlily



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 793
Wohnort: OÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 10:28    Titel:   Antworten mit Zitat

Am dritten Tag haben wir gleich am Morgen die Wohnung gesäubert und sind um ca. 9 losgeritten. Die Pferde haben sich vorher noch kurz erholt, und die ganze Nacht gefressen...
Hier einloggen Hier registrieren


Diesmal ritten wir gleich den ganzen Vormittag im Wald *schwärm*. Zu Mittag machten wir wieder im Wald pause.

So gegen 18:00 kamen wir wieder Zuhause an. Die Pferde waren inzwischen ziemlich hungrig und hatten dringend das Bedürfnis, sich zu wälzen. Lorelei, die Haflingerstute, war froh, ihren Chocolate endlich wieder zu haben. Bussi
Und wir waren eigentlich traurig, dass diese 3 wunderbaren Tage vorbei waren.

Noch ein paar Fotos: (wir haben ja einige hundert gemacht... Zwinkern )
Katrin und Sissi
Hier einloggen Hier registrieren

Kathi und Chocolate (die jetzt auch gebisslos reitet Hoho Karotte )
Hier einloggen Hier registrieren

_________________
"Wir selbst müssen die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen."
Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerlily



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 793
Wohnort: OÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 14.09.2006, 10:33    Titel:   Antworten mit Zitat

Charissima hat Folgendes geschrieben:
Hört sich nach einem entspannten und erholsamen Ritt an, wie ging's denn weiter? Habt ihr in Taufkirchen ein paar Tage verbracht oder seid ihr weiter/zurück geritten?

Besonders gefallen hat mir das Foto, wo du den Rucksack trägst. Ich glaube allerdings, da würde ich Verspannungen bekommen, im Rucksack tragen bin ich gar nicht gut.

Nur Bergkristall tut mir leid, er sieht so hübsch aus, aber man könnte fast meinen auch ein wenig traurig.


Ja es war super. Hoho
Wir sind am 2. Tag in Taufkirchens Wälder herumgeritten, und am 3. wieder zurück.

Glaub mir, ich hab vom Rucksack Verspannungen gekriegt... Aber besser ich, als Snoopy.

Mir hat Bergi auch unendlich leid getan, er ist schon seit 3 Jahren allein. Aber seine Besitzerin will ihm ein Pony als Genossen kaufen.

_________________
"Wir selbst müssen die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen."
Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerlily



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 793
Wohnort: OÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 15.09.2006, 10:31    Titel:   Antworten mit Zitat

Hier sind noch ein paar von den ca. 500 Fotos... Zwinkern
http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/ti....tigerlily_2x4ta/my_photos

_________________
"Wir selbst müssen die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen."
Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Epona




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 03.06.2006
Beiträge: 185
Wohnort: Litzelsdorf
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.04.2007, 08:57    Titel:   Antworten mit Zitat

Ach man! Lachen wenn ich eure Bilder so seh da werd ich gleich neidisch Mr. Green
Da wär ich zu gern auch dabei gewesen. Unser wanderitt hat ja leider nicht geklappt letztes jahr und ob sich das dieses jahr noch ausgeht weis ich auch nich meine kleine hat ja ne babypause Mr. Green aber vielleicht im herbst wenn ich glück habe mal schaun Kichern

Und ja wunderschöne Bilder habts ihr da gmacht Glücklich
Mfg Kerstin und die werdende Mama Cool

_________________
Ich fühlt’ es wohl, und wußt’ es nicht, sie fühlen mit dem Kopf und denken mit dem Herzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tigerlily



Alter: 30
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 793
Wohnort: OÖ
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 11.04.2007, 10:09    Titel:   Antworten mit Zitat

Huch, die Fotos sind umgezogen: Glücklich
http://de.pg.photos.yahoo.com/ph/ni....s.yahoo.com/ph//my_photos

Bei euch klappt sicher auch bald mal ein Wanderritt!! Alles wird gut! Zwinkern

Lg auch an die werdende Mama Glücklich

_________________
"Wir selbst müssen die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen."
Ghandi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Pferde- und Tiergeschichten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum