Bundesvereinigung für Rai-Reiten Forum für Rai-Reiter
und andere Pferdefreunde
Dieses Forum ist eine private Initiative
und keine offizielle Seite der Bundesvereinigung für Rai-Reiten
Wettbewerb "Foto des Monats"
Wettbewerb Foto des Monats Abstimmung
  Ergebnis Vormonat
;
AnleitungAnleitung    Registrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzenRegistrieren, um das Forum in vollem Umfang zu nutzen 
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
Rai-ReitschulenRai-Reitschulen    LandkarteLandkarte   Statistik  

Süddeutsche Karlmay-Festspiele

Pferde in Rumänien   

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Tierleid, das uns am Herzen liegt !
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lancis




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.07.2009
Beiträge: 15

Offline

BeitragVerfasst am: 20.07.2009, 21:39    Titel: Pferde in Rumänien   Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich weiß nicht ob jemand von euch die Berichte im St. Georg oder in Main Pferd über die Pferde in Rumänien gelesen hat?
Hier ist die Homepage des Vereins,der dort helfen will:
www.equiwent.eu
dort steht auch alles wissenswerte sehr gut erklärt Glücklich

Ich selber bin dort Fördermitglied und finde es gut,daß nicht nur den Pferden geholfen wird,sondern,daß dort langfristig etwas verändert werden soll,auch in der Bevölkerung!

was sagt ihr dazu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lancis




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.07.2009
Beiträge: 15

Offline

BeitragVerfasst am: 25.07.2009, 18:00    Titel:   Antworten mit Zitat

Mhh...schade hat noch niemand etwas zu geschrieben Mit den Augen rollen

aber vielleicht lesen es ja doch welche Lächeln

Morgen früh wird das erste Mal der Bericht gesendet:

Sendetermineim ZDF

26. Juli 09 9.02 Uhr in der Sendung "sonntags"


weitere Sendetermine findet ihr auf der Homepage!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiesi



Alter: 44
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1796
Wohnort: 73095 Albershausen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.07.2009, 19:39    Titel:   Antworten mit Zitat

Ich finde es gut dass dieser Verein sich den Pferden annimmt die dort leiden.

Die Verletzungen allerdings kommen alle genau in der Art auch in Deutschland vor - nur - werden die Pferde in den allermeisten Fällen vom Besitzer selbst dem Tierarzt vorgestellt. Wirklich schockiert hat mich nur ein einziges Bild, das ist das mit dem Hund mit der verletzten, dick geschwollenen Pfote. Die sah so aus als hätte man sie nicht mehr retten können.... auch deformierte Hufe gibt es in Deutschland...

Fazit für mich: Tut mir leid um die Tiere, find ich gut was der Verein macht, aber wenn man alles unterstützen würde was eigentlich von Nutzen wäre dann hätte man selber kein Geld mehr. Ich spende nie etwas und werde es auch nicht anfangen. Zumindest nicht in so einem Rahmen... was ich schon gemacht habe und auch wieder machen würde, direkt in ein Tierheim gehen und Futterspenden abgeben oder Ähnliches. Aber mein Geld bleibt bei mir wenn ich die Leute nicht persönlich kenne die dahinter stehen.

_________________
Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caprivi
Forenbetreiber


Alter: 58
Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 13.02.2006
Beiträge: 2228
Wohnort: Fockbek
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 25.07.2009, 21:03    Titel:   Antworten mit Zitat

Hallo,

eine interessante Gruppe. Den Beitrag werde ich morgen versuchen zu sehen.

Ich frage mich nur immer wieder wo man bei dem vielen Elend anfangen soll?

Gut finde ich hier das Engagement die Zigeuner in der Hufpflege zu schulen, Hilfe zur Selbsthilfe.

Super !

_________________
Erst wenn der Reiter begreift, wie das Pferd den Menschen wahrnimmt,
entsteht ein tiefes Vertrauensverhältnis!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lancis




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.07.2009
Beiträge: 15

Offline

BeitragVerfasst am: 25.07.2009, 23:19    Titel:   Antworten mit Zitat

@Wiesi: Ich kann das gut verstehen,daß man nicht überall spenden kann und will.Warum ich es gerade dort tue kann ich selber schlecht sagen,aber es hat mich nicht mehr losgelassen und mir gefällt eben die Art der Hilfe!
Hilfe zur Selbsthilfe und nicht nur für die Tiere sondern auch für die Menschen die dort genauso behandelt werden wie die Tiere.
Allerdings bezweifele ich,daß es irgendwo in Deutschland noch so veralterte Hufeisen gibt Verwirrt denke die Pferde werden dort doch schlechter behandelt als hier.

@Caprivi: Ja aller Anfang ist schwer,aber der Verein hat sich schon gemacht und arbeitet mit einem guten Konzept!
Hoffe sie können dort etwas bewegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Madi



Alter: 28
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 17.03.2006
Beiträge: 460
Wohnort: Freiburg
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 03:12    Titel:   Antworten mit Zitat

Uahh, wie kann denn ein Geschirr einwachsen???
_________________
*Knuffel* Madeleine*

Es ist unglaublich, wie viele schöne Orte man zu sehen bekommt, wenn man reitet, die man sonst wohl kaum sehen würde. DANKE!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lancis




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.07.2009
Beiträge: 15

Offline

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 07:47    Titel:   Antworten mit Zitat

@Madi: Ich denke wenn man es nie aussieht und es einfach zu hart ist,die Pferde zu dünn sind und es nicht passt Mit den Augen rollen
es gibt ja auch so arme Kettenhunde denen die Kette einwächst oder Kühe denen die Ketten einwachsen.

Hat den jemand die Berichte auf ZDF und ZDF Info gesehen?
Ich fand sie echt gut gemacht und es hat mich darin bestärkt dort weiter zu helfen Lächeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiesi



Alter: 44
Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1796
Wohnort: 73095 Albershausen
Entfernung: 0 km
Offline

BeitragVerfasst am: 18.08.2009, 11:20    Titel:   Antworten mit Zitat

Kühen, die ihr Leben lang in einem Ständer angebunden stehen, wächst oftmals auch die Anbindekette in den Hals ein Kopfschüttel
_________________
Lebe jeden Tag so als wäre es Dein Letzter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lancis




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 20.07.2009
Beiträge: 15

Offline

BeitragVerfasst am: 11.06.2010, 13:39    Titel:   Antworten mit Zitat

Momentan ist wieder ein Team von Equiwent in Rumänien vor Ort aktiv!
Ich hoffe,daß sie wieder einiges erreichen können Lächeln

Auf der Homepage kann man ja im Kliniktagebuch verfolgen was gemacht wird und mir tut es gut zu sehen,daß die Hilfe auch bei den Tieren ankommt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lexi




Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 05.02.2010
Beiträge: 121
Wohnort: Österreich
Offline

BeitragVerfasst am: 13.06.2010, 11:38    Titel:   Antworten mit Zitat

wir haben in Zusammenarbeit mit einigen Ställen mal alle Halfter & Co aussortiert, nach Wien gebracht und von dort wurde es dann von deren Team abgeholt und mit nach Rumänien gebracht.

Geld würde ich persönlich ebenfalls nicht spenden, aber mit Sachspenden tut man auch etwas Gutes und wird genauso gebraucht.

wir haben dann alle noch ein bisserl was zusammengelegt und mit Hilfe der Tierklinik dann zu guten Konditionen Verbandszeug und dergleichen erstanden Lächeln
es war eine tolle Sache, alte - aber noch gute - Halfter, Trensen, Gebisse auszusortieren und mal nicht in Ebay einzustellen, sondern eben zu spenden.

man kann sich also mit dem Team Equiwent zusammenreden und gemeinsam Lösungen für Spendenaktionen organisieren, falls jemand in diese Richtung Interesse hat!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Rai-Reiter-Forum - Übersicht -> Tierleid, das uns am Herzen liegt ! Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Impressum